Blogger/Influrencer & der Versuch sich zu etablieren - Dress-up Journal
2224
post-template-default,single,single-post,postid-2224,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.0.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Blogger/Influrencer & der Versuch sich zu etablieren

Hey Mädels

Blogger bemühen sich seit Jahren nicht nur von der Gesellschaft, sondern auch von der Medienbranche an sich ernst genommen zu werden. Wie überwältigt war ich von der Nachricht zu hören, dass die oder der beste Blogger/Influencer mit einem Award für herausragende Leistungen in seinem Bereich ausgezeichnet werden soll. Sogar wurde dieser Influencerpreis mit dem Award schlechthin – den Oscars verglichen. Dementsprechend waren nicht nur meine Erwartungen an die Show gross, sondern hoffte auch, dass endlich ein Umdenken über uns Blogger nach der Ausstrahlung im Fernsehen stattfinden würde. Was dann kam, brachte mich zum Zweifeln. Aber fangen wir einfach mal von vorne an.

Blogger: Boyfriendjeans von Staff Jeans & Co, Body von Zara, Fake Fur Schlappen von Dune, Hut aus London (Stadtteil Soho, Vintagestore)

Blogger: Boyfriendjeans von Staff Jeans & Co, Body von Zara, Fake Fur Schlappen von Dune, Hut aus London (Stadtteil Soho, Vintagestore)

Blogger: Boyfriendjeans von Staff Jeans & Co, Body von Zara, Fake Fur Schlappen von Dune, Hut aus London (Stadtteil Soho, Vintagestore)

Die Awards wurden in sieben Kategorien Fashion, Beauty, Lifestyle, Fitness, Upcoming, YouTube und Musik verliehen. Bereits im Vorfeld konnte online über drei Favoriten der jeweiligen Kategorie abgestimmt werden. Und genau an diesem Punkt fängt schon die ganze Problematik an, die sich bis zum Ende durchgezogen hat. Nur wer seine Follower-Gemeinschaft richtig animieren konnte für sich voten, schaffte es unter die Top drei. Ein grosser Vorteil, wenn du mehr Follower als deine Konkurrenten aufweisen kannst. Bitte versteht mich nicht falsch. Ich habe auch bei der Abstimmung mitgemacht.

Nach dem Online Voting vom 9. bis 18. März und der Festlegung von drei Favoriten pro Kategorie wählt das Publikum, keine fachkundige Jury, wie bei den Oscars, vor Ort die Gewinner während der Show am 3. Mai. Gehen wir doch mal in uns, objektiv und fair lief das ganze Voting irgendwie nicht ab, weil wir Menschen zur Subjektivität neigen. Nach der Bekanntgabe der Gewinner freute ich mich natürlich riesig für die Preisträger, dennoch wäre eine tolle vorbereitete Danksagung super professionell rübergekommen. Ihr hättet endlich die Gelegenheit, wie Meryl Streep, eure Botschaft wofür ihr einsteht noch mehr zum Ausdruck bringen zu können. Und die Menschen hätten erkannt, dass es sich um keine blosse Selbstinszenierung auf den Social-Media-Kanälen handelt, sondern mehr hinter jedem einzelnen von uns steckt. Erik Scholz hatte auch keine Rede vorbereitet, jedoch war er neben Ischtar Isik, die es geschafft haben in der Rede doch noch auf grundsätzliche Werte, die ihnen wichtig sind, einzugehen.

Blogger: Boyfriendjeans von Staff Jeans & Co, Body von Zara, Fake Fur Schlappen von Dune, Hut aus London (Stadtteil Soho, Vintagestore)

Blogger: Boyfriendjeans von Staff Jeans & Co, Body von Zara, Fake Fur Schlappen von Dune, Hut aus London (Stadtteil Soho, Vintagestore)

Zur Show selber…

…Sie begann und schnell wurde klar, um was es eigentlich ging. Die Reichweite war das zentrale Thema gepaart mit all den negativen Klischees eines Bloggers, die von den Moderatoren bereitwillig als Anekdoten zum Besten gaben.

Liebe Lena, darf ich dich daran erinnern wo deine Karriere angefangen hat und bestimmt wurdest du selber mit dem einem oder anderen unangenehmen oberflächlichen Spruch konfrontiert. Und jetzt machst du das selbe in Grün mit einer Caro Dauer, indem du sie nur nach Schminktipps fragst, anstatt das Gespräch mit einer tiefgründigen interesannten Frage zu gestalten.

Fazit vom Ganzen: Die Grundidee der Preisverleihung finde ich immer noch sehr toll. Allerdings sollte die Art und Weise, wie dieses Event durchgeführt wurde, nochmals überdacht werden. Damit wir Blogger/Influencer nicht nur müde belächelt, sondern akzeptiert und für unsere harte Arbeit respektiert werden und zwar nicht nur untereinander.

Wie seht ihr das ganze?

 

Eure Sarah

 

Boyfriendjeans von Staff Jeans & Co              Fr 198.00 / Eur 149.95

Body von Zara                                                           Fr 25,90

Schlappen/ Adiletten von Dune                      Euro 60.00

Hut aus London (Stadtteil Soho, Vintagestore) GBP 15.00

Blogger: Boyfriendjeans von Staff Jeans & Co, Body von Zara, Fake Fur Schlappen von Dune, Hut aus London (Stadtteil Soho, Vintagestore)   Blogger: Boyfriendjeans von Staff Jeans & Co, Body von Zara, Fake Fur Schlappen von Dune, Hut aus London (Stadtteil Soho, Vintagestore) Blogger: Boyfriendjeans von Staff Jeans & Co, Body von Zara, Fake Fur Schlappen von Dune, Hut aus London (Stadtteil Soho, Vintagestore)

No Comments

Post A Comment