Rollkragenpullover - Bieder und altbacken??? - Dress-up Journal
1475
post-template-default,single,single-post,postid-1475,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.0.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Rollkragenpullover – Bieder und altbacken???

Hey Ihr Lieben

Womit ich nicht gerechnet habe, dass ich so viele und ausführliche Antworten von euch auf die Frage „Welche Klassiker dürfen bei euch im Kleiderschrank nicht fehlen?“ bekommen habe. Wahnsinn und vielen Dank nochmals!!! Weil ich so beeindruckt bin von unserer soooo starken Community auf Instagram, konnte ich es mir nicht nehmen lassen eure Klassiker mittels Strichliste auszuwerten. Die Top Vier der Klassiker sind:

Lederjacken, Designertaschen, allen voran von Chanel und Louis Vuitton, Trenchcoats respektive lange Mäntel und Schals. Vielleicht gesellt sich bald dieser Trend zu deinen Top-Klassikern.

Nach der Schluppenbluse oder dem Plisseerock möchte sich auch der nächste Trend von seinem Image als „Bieder, brav und altbacken“ befreien.

Der Rollkragenpullover!!!

Zugeben er ist nicht der einfachste Pullover, besonders beim Anziehen. Beide Hände müssen mit etwas Kraft den Rollkragen so dehnen, dass wir unseren Kopf durch die Öffnung bekommen ohne das sich das halbe Make-Up danach an dem Kragen befindet. Zudem sollten wir Frauen uns die Haare erst danach stylen, ansonsten zerstört man sich die Frisur und muss leider lieber Gottes nochmal von vorne anfangen.

Und doch!!! Gibt es genügend Gründe ihn in unser Leben zurück zu holen. Gerade jetzt, wenn das Wetter wie heute Früh Minusgrade anzeigt und ich unterwegs mit dem öffentlichen Verkehrsmittel bin, um zum Flughafen zu gelangen. Oder man kann einen Knutschfleck elegant verstecken. So oder so finde ich, darf sich der Rollkragenpullover in die Reihe der zeitlosen Klassiker einreihen.

Denn wie so oft ist alles eine Frage der Kombination. Mit den richtigen Teilen gemixt wird der Rolli zum eleganten Gegenstück, das alles andere als langweilig und bieder wirkt.

Dieser schwarze Rollkragenpullover besteht zu 100 % aus Schurwolle vom Merino-Schaf. Neben einer sehr guten Qualität steht der Tragekomfort im Mittelpunkt. Anstatt eines Pullovers könnte ich glatt denken meine Kuscheldecke wäre um mich herum gewickelt, so weich ist er. Den Rolli kombiniere ich mit einer Flare-Stoffhose = Schlaghose mit auffälligen Tropfenmusterung. Bei Hosen mit Mustern gibt es keine Regeln. Eine Hose, die mich schlank wirken lässt, kann bei einer anderen Frau auftragen und anders herum. Also, wer mit den Gedanken spielt so eine Hose zu kaufen. Bitte probiert erst verschiedene Muster aus, um eine optimale Wahl für euch treffen zu können.

Rollkragenpullover von Hugo Boss, Flare Stoffhose von Zara, Mantel von Hugo Boss

Durch den Schlag der Hose kann ich ohne Probleme Stiefel anziehen. Erstens verleihen Absatzschuhe diesem Look die perfekte Eleganz und zweitens halten sie mich warm. Ein Mantel um die Schultern geschwungen und fertig ist ein Look, der Multifunktional eingesetzt werden kann.

 

Eure Sarah

 

Rollkragenpullover von Hugo Boss            Fr 229.90 / Euro 170.90

Schlaghose von Zara (2014)                             Euro 69.95

Stiefel von Hörli                                                        Euro 149.90

Mantel von Hugo Boss                                            Geschenk

Rollkragenpullover von Hugo Boss, Flare Stoffhose von Zara, Mantel von Hugo Boss

Rollkragenpullover von Hugo Boss, Flare Stoffhose von Zara, Mantel von Hugo Boss

Rollkragenpullover von Hugo Boss, Flare Stoffhose von Zara, Mantel von Hugo Boss

Rollkragenpullover von Hugo Boss, Flare Stoffhose von Zara, Mantel von Hugo Boss

Rollkragenpullover von Hugo Boss, Flare Stoffhose von Zara, Mantel von Hugo Boss

Rollkragenpullover von Hugo Boss, Flare Stoffhose von Zara, Mantel von Hugo Boss

Fotos von Petra Eigenmann @spiral.photo.atelier

No Comments

Post A Comment