Trend 2018 Archive - Dress-up Journal
487
archive,tag,tag-trend-2018,tag-487,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.0.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
Looks / 21.09.2018

Hey Mädels Wo soll ich anfangen, die letzten Wochen zu beschreiben??? Welche Wörter könnten all das ausdrücken, was passiert ist und wie ich mich fühle… Meine Gedanken zu den unterschiedlichsten Ideen schwirren durch meinen Kopf. Am besten, beginn ich einfach mal… Seit geraumer Zeit kommt mir mein Leben wie auf einem Laufband vor, dass permanent auf höchster Stufe eingestellt ist. Alles geht drunter und drüber. Das geht mittlerweile soweit, dass ich manchmal Datum und Uhrzeit bei Veranstaltungen durcheinanderbringe, wie Vorgestern. Vielleicht habt ihr es grob mitbekommen. Zudem war ich nicht mehr so aktiv wie früher auf Insta & Co. Sei es mit...

Looks / 15.06.2018

Hey Mädels Nach einer gefühlten Ewigkeit, zumindest für die Männer, war es endlich wieder soweit: Die Fussball-Weltmeisterschaft 2018 startete gestern mit dem Gastgeber Russland gegen Saudi-Arabien in die nächste Runde. Im Vorfeld gab es einen rauschenden Auftakt mit Robbie Williams. Und die Stimmung ging von null auf hundert… Am Sontag ist auch für unsere Nationalelf Anpfiff. Dann heisst es Mitfiebern und Daumen drücken! Obwohl ich bei den Wörtern «Fussball» und «Bundesliga» freiwillig die Flucht ergreife, bekomme ich bei der Europameisterschaft respektive Weltmeisterschaft leuchtende Augen. Nicht, dass ich auf einmal das Spiel an sich oder die Kicker, in ihren verschwitzen Trikots, so toll...

Looks / 31.03.2018

Hey Ihr Lieben Diesen Sonntag ist es wieder soweit, ob in der Wohnung, im Garten oder im Park viele von uns werden mit voller Vorfreude auf die Suche gehen, um das ein oder andere Osternest zu finden. Die Belohnung – Ein Körbchen gefüllt mit den feinsten Leckereien. Selbstverständlich dürfen die bunt bemalten Eier nicht fehlen. Aber warum eigentlich??? In der Fastenzeit durften Christen neben dem Fleisch und Milchprodukten auch keine Eier essen. Trotzdem legten die Hennen gerade im Früher viele Eier. Weil der Kühlschränke erst ab 1930 langsam die Haushalte eroberte, wurden die Eier gekocht, um diese haltbar zu machen. Damit es...

Looks / 20.03.2018

Hey Ihr Lieben Was verbindet ihr mit dem Wort Baukasten? Im ersten Augenblick denkt ihr an vieles, bestimmt nur nicht an Fashion. Anstatt sich von dem Wort abzuwenden, sollten wir vor Freude in die Luft springen. Warum??? Zum einen schonen wir unser Portemonnaie mit dieser Methode, zum anderen minimieren wir den Zustand, jeden Morgen erneut verzweifelt vor dem Kleiderschrank zu stehen. Im Grunde genommen ist es ein systematischer Aufbau eurer Garderobe. Am Anfang wird eine Art Mini-Kollektion entstehen, bei der fünf oder sechs Kleidungsstücke zusammenpassen, so dass sie untereinander austauschbar sind. So können locker vier bis fünf unterschiedliche Looks kreiert werden. Zudem unterteile...

Looks / 16.03.2018

Hey Mädels Wie sagt man soooo schön: „Die Hoffnung stirbt zuletzt“ und glaubt mir, sie wäre fast gestorben. Sieben Jahre lang hab ich danach gesucht. Dutzende anprobiert und trotzdem wollte mir keine so wirklich gut sitzen. Die Rede ist von einer „weissen Jeans“. Ok, seit dem Blogpost: Blue Jeans Zürich wissen wir, dass es für uns Frauen schwer ist eine Jeans für sich zu finden. Jedoch wird das Ganze getoppt, mit dem Versuch eine weisse Jeans zu kaufen. Sie verzeiht nichts und zeigt alles, was wir mühsam versuchen zu kaschieren. Alles fängt mit dem Stoff der Jeans an, bevor ich überhaupt daran denke,...

Looks / 09.03.2018

Hey Mädels Kann sich einer von euch vorstellen einen Geschäftsbrief oder die Bewerbung mit der guten alten Schreibmaschine zu schreiben??? und nach jedem Tippfehler nochmal neu zu beginnen. Oder, dass wir das Telefon ausschliesslich zum Telefonieren benutzen. Ich nicht. Danke, dass Emails und Co erfunden wurden, um das Arbeits- wie auch Privatleben einfacher und interessanter zu gestalten. Durch die weltweite Vernetzung können wir uns einerseits schnell und ohne grossen Aufwand informieren, andererseits werden Arbeitsprozesse gerade in der Arbeitswelt immer komplexer und können uns hier und dort überfordern. Ich habe das Gefühl, je mehr die Digitalisierung in unseren Alltag Einzug hält, umso mehr...