zürichblog Archive - Dress-up Journal
616
archive,tag,tag-zuerichblog,tag-616,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.0.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
Looks / 02.05.2018

Hey Mädels Neben Coco Chanel ist Mary Quant, mein nächstes Idol in Sachen Mode, die ich euch heute vorstelle. Beide Persönlichkeiten verbindet ein revolutionärer Grundgedanke: "Die Frau aus ihren gesellschaftlichen Zwängen der damaligen Zeit zu befreien". Obwohl Mary Quant mir in diesem Punkt wahrscheinlich etwas wiedersprechen würde, wenn sie die zu Aussage lesen würde. Warum??? Angeblich hätte sich Miss Quant über die scharfzüngige Bemerkung von Mademoiselle Chanel, die behauptete, dass „das Knie der hässlichste Teil eines Frauenkörpers sei“, so geärgert, dass sie ihre Röcke aus Protest einfach abschnitt. Eine andere Erklärung könnte sein, dass Mary Quant die damalige Mode für altbacken, prüde und...

Looks / 27.04.2018

Hey Ihr Lieben «La Dolce Vita»… Das süsse Leben… Genau das verbinde ich mit Italien, dass ich seit meiner Jungend einmal im Jahr, meist im Frühling, erleben darf. Sobald ich in Italien bin, fange ich auf eine Weise an zu geniessen, die ich nicht beschreiben kann. Dabei wird die Zeit zur Nebensache. Drei Stunden Mittagessen… Warum nicht oder hat jemand was Besseres vor? Statt sich ein Ziel rauszusuchen, laufen wir einfach mal drauf los und sehen, wo es uns hin verschlägt. Hier ist der Weg das Ziel… Dabei werden immer kleine Zwischenstopps bei Gelaterias eingelegt, um sich mit einer leckeren Kugel Eis...

Looks / 21.04.2018

Hey Ihr Lieben Seien wir mal Ehrlich!!! Jeder von uns hat etwas, dass ihn schwach macht. Etwas, dem er nicht oder zumindest nur selten widerstehen kann. Etwas, dessen Verzicht undenkbar ist. Eben all die Dinge, die das Leben noch lebenswerter machen und wir ohne Bedenken unser hart verdientes Geld investieren. Unsere kleinen Laster… Neben all den unterschiedlichsten Modezeitungen, allen voran die Instyle, die ich für mein Leben gerne aufbewahre, ist shoppen mein grösstes Laster. Jetzt könnte man(n) diese Tatsache als typisch Klischee einer Frau abstempeln. Trotzdem gehört dieses Laster zu mir, meiner Persönlichkeit, wie die Luft, die wir zum Atmen benötigen. Deshalb...