Fashionweek - Dress-up Journal
1623
page-template,page-template-blog-masonry-date-in-image,page-template-blog-masonry-date-in-image-php,page,page-id-1623,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.0.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Anja Gockel Anja Gockel, eine Modedesignerin, die ihr eigenes Süppchen kocht und das auch noch ziemlich gut. Gerne lässt sich Anja für ihre Kollektionen von gesellschaftlich-politischen Thema inspieren. "Vote for Alice" - SS 2020, "gemeinschaftliches Europa" ein - FW 2020 oder "Asuka - Der Duft von morgen" - SS 21, sind nur einige Beispiele. Auch wenn das Tête-à-tête mit Vivienne Westwood am Anfang Ihrer Kariere nur von kurzer Dauer war, ihre Einflüsse sind immer noch spürbar. Oder warum wird jedes Kleidungsstück in jeder Kleidergrösse nur einmal produziert? Ihre Antwort: Sie ist der Gegenpol zur Massenindustrie und ihre Folgen. "Rebillion" oder sich "Frei...

NEONYT Öko-Mode war lange Zeit eine Nische, die geduldet aber nicht wirklich ernst genommen wurde. Ein Grund war das Vorurteil, dass die Teile farb- und formlos und aus groben Jutefasern bestehen. Wer sich auf den Modemessen "Green Showroom" und "Ethical Fashion Show", die 2019 zur Messe NEONYT verschmolzen sind, in Berlin umsieht, kann keinen Unterschied mehr zu einer konventionellen Modemesse erkennen. Dank Claudia Hofmann, Co-Founder & Member of the Board Fashion Council Germany & Fashion Stylist/ Creative Consultant gib es eine Fashionshow der NEONYT. Endlich bekommen nachhaltig arbeitende Marken aus aller Welt ein Platz ihre Looks nicht nur der breiten Öffentlichkeit...

Wir schreiben das Jahr 2020 in einer Woche würde die Fashion Week Berlin Spring & Summer 2021 stattfinden, wenn sich das Coronavirus nicht heimlich von Mensch zu Mensch schleichen würde. Anstatt die Vogel-Strauss-Methode anzuwenden, entscheide ich mich für einen anderen Richtung. Die naheliegendste Antwort wäre: Eine digitale Plattform, auf der DesignerInnen ihre Kollektionen zeigen können, damit die Fashionszene über sie berichten und die EinzelhändlerInnen sie aus der Ferne kaufen könnten. Der Hacken, wie unsere Schulen war auch die Modewelt auf so ein Szenario nicht vorbereitet. Zwar kündigt die Modefabriek eine neue Online-Plattform an, die im Juli online gehen soll. Jedoch wird sich...