Longbluse -Hautgewinn für jede Frau - Dress-up Journal
3724
post-template-default,single,single-post,postid-3724,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.0.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
Longluse, Collegeblazer, Sock-Overnees

Longbluse -Hautgewinn für jede Frau

Wie schnell die Zeit vergeht. In einem Moment verfasste ich den Blogpost „Trotz Corona ein unvergesslichen Sommer geniessen“ und schwärmte von Balkonidylle, Wandern und sich zu entschleunigen. Und jetzt??? Befinden wir uns im Herbst. Einen ersten Vorgeschmack bekamen wir die letzten Tage.

Während ich im Winter meistens auf den unterschiedlichsten Arten von Hosen herrumsitze, nutze ich den Zwiebellook, um das ein oder andere Sommerteil auch im Herbst weiter tragen zu können.

Gerade die Longbluse, ist ein echter Hauptgewinn in jedem Kleiderschrank einer Frau, weil…

…sie für viele Frauentypen geeignet ist und eine tolle Silhouette hervorzaubert

… sie ist vielseitig kombinierbar

und bewegt sich dabei optisch in einer Liga zwischen französischem «Laissez-faire» und italienischem «Dolce Vita».

Somit bildet die Longbluse die perfekte Basis, um ein stylische Übergangsoutfits zu kreieren.

Mutiges Farbenspiel

Endlich kann ich euch eine Möglichkeit aufzeigen, dass auch kleine Frauen, wie ich, die roten Sock-Overknees in ihrer vollen Bracht zeigen können, ohne, dass es den Anschein hat, man arbeitet im horizontalen Gewerbe. Zudem schützen sie vor dem einen oder anderen kleinen Lüftchen, dass jetzt durch die Strassen wehen kann.

Sehr stillvoll wird der ganze Look mit einem Collegeblazer abgerundet.

Ich bin mir bewusst, dass dieses Outfit durch die roten Sock-Overkness etwas gewagt daher kommt und mit Sicherheit alle Blicke auf sich zieht. Jedoch sind wir im 21. Jahrhundert angekommen und haben das Recht nicht nur Girlpower zu denken und zu sagen, sondern das Gefühl auch mit unserer Kleidung unterstreichen zu dürfen. Also brauch ich kein spezielles Event… Der Alltag reicht mir völlig.

Halb..Halb

Jeder hat sie, jeder liebt sie: die weisse Jeans. Um diesen Klassiker neu zu kombinieren, braucht es nicht mehr als eine blauweiß gestreifte Longbluse, die ich einfach über die Hose trage. Richtig lässig wirkt der Look, wenn die Bluse bis zur Hälfte aufgeknöpft bleibt. Darüber einen blauen Wuschelpullover, schon bin ich ready to go… Natürlich nicht ohne Schuhe…

Mit Jeansrock

Für alle, die gelangweilt sind vom herkömmlichen Jeansrock-plus-Top-Style hab ich eine super sexy Alternative, mit der Frau nicht nur bei Sportevents punktet…

Die Zutaten für diese neue Stylingidee sind denkbar einfach, denn beides habt ihr eh schon längst im Kleiderschrank: den kurzen Jeans-Minirock und eine lange Longbluse oder wahlweise auch ein Herrenhemd, das ihr von eurem Boyfriend klaut.

Wichtig ist lediglich, dass das Hemd lang genug ist, um unter dem Saum des Rockes hervor zu schauen. Wie weit der Stoff zu sehen ist, ist natürlich ganz eurem Geschmack überlassen…

Eure Sarah

No Comments

Post A Comment