How to wear Archive - Dress-up Journal
602
archive,tag,tag-how-to-wear,tag-602,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.0.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
Looks / 18.07.2020

Neben Coco Chanel ist Mary Quant, mein nächstes Idol in Sachen Mode, die ich euch heute vorstelle. Beide Persönlichkeiten verbindet ein revolutionärer Grundgedanke: "Die Frau aus ihren gesellschaftlichen Zwängen der damaligen Zeit zu befreien". Obwohl Mary Quant mir in diesem Punkt wahrscheinlich etwas wiedersprechen würde, wenn sie die zu Aussage lesen würde. Warum??? Angeblich hätte sich Miss Quant über die scharfzüngige Bemerkung von Mademoiselle Chanel, die behauptete, dass „das Knie der hässlichste Teil eines Frauenkörpers sei“, so geärgert, dass sie ihre Röcke aus Protest einfach abschnitt. Eine andere Erklärung könnte sein, dass Mary Quant die damalige Mode für altbacken, prüde und komplett...

To-Do-Liste / 20.04.2020

Hey Mädels Draussen Corona, drinnen man selbst – umgeben von seiner neu geschaffenen Alltagsroutine. Und was kommt jetzt??? Lasst es mich mal so ausdrücken… Für mich hat sich nichts verändert!!! Obwohl die Woche für alle, die im deutschsprachigen Raum wohnen, ein kleiner Bereifungsschlag war. Nach Österreich, Deutschland hat auch die Schweiz uns ihre mögliche Exit-Strategie aus dem Lockdown mitgeteilt. Ich hätte es ahnen können, da die zwei anderen Länder sich sehr zögerlich über die Massnahmen in der Hotellerie/Gastronomie ausgedrückt haben, so das es bei uns nicht viel anders aussehen würde. Aber mit sechs weiteren Wochen Abwarten und Tee trinken, ist auch mir...

To-Do-Liste / 05.04.2020

Hey ihr Lieben Ein kurzer Blick kann bei mir schon ausreichen und mein ganzer Körper gerät in eine Art Rausch, die sich nur schwer kontrollieren lässt. Das aufflammende Entzücken. Herzklopfen. Adrenalin! Neben der Liebe kann nur ein weiteres Gefühl meine Vernunft ausschalten und dass ist die Sehnsucht. Nicht zu irgendetwas, nein zur Mode. Wie einst Holly Golightly in Frühstück bei Tiffany schmachte ich jeden Monat aufs Neue beim Durchstöbern der Instyle die neusten Looks mit grossen, rehbraunen Augen an. Natürlich könnte der eine oder andere von euch leicht mit mir eine Debatte über die Sinnlosigkeit meines Verhaltens anfangen, jedoch treibt die Sehnsucht...